header

Thermotransferdrucker:

Für welche Anwendungsbereiche ?

Die technische Vorreiterrolle von Armor erlaubt es, unseren Kunden heute eine der umfangreichsten und leistungsfähigsten Produktpaletten des Marktes für folgende Anwendungen zu bieten:

 

-

Automatische Identifizierung: Druck hoher Qualität und hoher Informationsbeständigkeit auf Etiketten oder Verpackungsfolien für eine gute Lesbarkeit unter allen Bedingungen.  
- Fahr- und Eintrittskarten: Druck von Zugfahrkarten, Flugtickets, Eintrittskarten...
- Kunststoffkarten
- Normalpapier / Fax...
- Graphic Arts

Thermotransferdrucker erlauben das Drucken auf hohem Qualitätsniveau auf alle Arten von Unterlagen, sowohl auf normales als auch auf synthetisches Papier. Außerdem ist der Druck sehr widerstandsfähig gegen Manipulationen, Abrieb und klimatische Bedingungen.

Geschichte:

Thermotransfer gibt es bereits seit 20 Jahren. Die Thermotransfertechnologie wurde von einer japanischen Firma zum Druck der Kanji-Schriftzeichen erfunden. In der Mitte der 80er Jahre entstand ein Bedarf im Bereich der automatischen Identifizierung von Produkten im Zusammenhang mit der Verwaltung innerhalb der Firmen. Die Strichcodetechnik wurde eingeführt. Die Thermotransfer- oder Direktthermotechnologie erwies sich für den Druck von Strichcodes und anderen Informationen auf Anforderung am Produktionsstandort am geeignetsten.

Vorteile von Thermotransfer:


- Zuverlässigkeit und Robustheit
  - Perfekte Eignung für ein industrielles Umfeld.
  - Geringer Bedarf an Druckerwartung.


- Möglichkeit des Drucks auf diverse Unterlagen (Pergament, versch. Papiere, Kunststoff,Textilien)
  - Großes Angebot an Bändern
  - geringe Druckkosten
  - Garantierte Lesbarkeit bei Strichcodes
  - Möglichkeit, Strichcodes mit hoher Auflösung zu drucken
  - Thermotransferbänder sind weder gefährlich noch giftig.

.::FLASHCARD::.